Home | Impressum | Sitemap | KIT
Aktuelles:

Im Wintersemester 2017/18 treffen wir uns immer mittwochs um 19:30 Uhr im Selmayr-Hörsaal. Die erste Sitzung findet am 18. Oktober statt.


Du möchtest uns kennenlernen? Komm einfach mal vorbei!

Wegbeschreibung

Förderpartner:
IFL Logo

    

  

 

 

Newsletter:

Für Studenten: Meldet euch auf unserem Newsletter an, um Einladungen zu unseren Sitzungen und Workshops zu erhalten.

Newsletter für Studenten

Für Unternehmen: Melden Sie sich auf unserem Newsletter an, um unser LEAN-Update (halbjährig) zu erhalten.

Newsletter für Unternehmen

Förderer

Kurator der Hochschulgruppe

furmansSeit 2007 unterstützt uns Herr Prof. Dr.-Ing. Furmans vom Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL) am KIT als Kurator ideell und fachlich.

Herr Prof. Dr.-Ing. Furmans war ab April 2003 Inhaber des Lehrstuhls für Logistik an der Universität Karlsruhe (TH) und ist seit 2005 Institutsleiter des IFL am KIT. Von 1996 bis 2003 war er für die Robert Bosch GmbH tätig, zuletzt als Leiter der Logistik des Geschäftsbereichs Thermotechnik. Parallel dazu habilitierte er 2000 an der Fakultät für Maschinenbau der Universität Karlsruhe (TH).

Zwischen dem IFL und der LEAN Hochschulgruppe besteht ein intensiver Kontakt mit regem Austausch über Themen, wie zum Beispiel einzelne Methoden oder neue Themenfelder für die Anwendung von Lean.

 

Schirmherren der Hochschulgruppe

rother

Mike Rother ist Ingenieur, Forscher, Pädagoge und Autor zu den Themen Management, Führung, kontinuierliche Verbesserung und Change. Seinen beruflichen Werdegang startete er bei der Thyssen AG und lernte 10 Jahre lang über die Anwendung neuer Produktionssysteme durch seine Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen. Mittlerweile ist Mike Rother im Bereich der Produktionssysteme einer der angesehensten Spezialisten. Er ist Autor des neuen Buches «Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden» und Co-Autor der Shingo-prämierten Weltbestseller «Sehen lernen» zum Thema Wertstromdesign.

Er unterstützt die LEAN Hochschulgruppe seit 2009 als Schirmherr. Die Hochschulgruppe lehnt Ihre Vorgehensweise bei ihrer Projektarbeit stark an die "Toyota Kata", und das Arbeiten mit Zielzuständen, an, welche Mike Rother in seinem Buch propagiert.

 

Prof. Daniel T. Jones gilt als einer der Vordenker und Begründer der modernen Lean-Management Theorie. Zusammen mit James P. Womack trat er 1991 mit seinem Buch „The machine that changed the world“ die internationale Lean-Welle los und machte den Begriff der schlanken Produktion weltweit bekannt. Als Gründer und Vorsitzender der Lean Enterprise Academy in UK bleibt Daniel T. Jones Vordenker der modernen Managementtheorie und Experte in der Anwendung von Lean Management in allen Geschäftsbereichen.

Wir freuen uns sehr, im Juli 2016 mit Prof. Daniel T. Jones als unseren zweiten Schirmherren einen weiteren Unterstützer unserer Hochschulgruppe gefunden zu haben:

 

“I am always impressed when students take their own action to learn about something as important as lean for their future careers. Please keep learning by doing experiments on the Gemba whever you can and through practice you will make a difference. Good luck.” – Daniel T. Jones

 

Förderin der Hochschulgruppe

lanzaFrau Prof. Dr.-Ing. Gisela Lanza ist Inhaberin des Lehrstuhls für Produktionssysteme und Qualitätsmanagement des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und Institutsleiterin am Institut für Produktionstechnik (wbk). Seit 2003 leitet sie den Bereich Produktionssysteme am wbk. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Bereichs befassen sich in Forschung, Lehre und Innovation schwerpunktmäßig mit den Themen Globale Produktionsstrategien, Produktionssystemplanung und Qualitätssicherung. Von 2008-2011 war Frau Lanza Inhaberin der Shared Professorship „Global Production Engineering and Quality“ des KIT, im Rahmen derer sie bei der Daimler AG in der Strategieplanung tätig war. Seit 2009 ist sie zudem Direktorin des „Global Advanced Manufacturing Institute (GAMI)“ in Suzhou, VR China mit aktuell 20 Mitarbeitern.